Deutschlandweit engagieren sich Menschen gemeinsam mit den Albert-Schweitzer-Kinderdörfern und Familienwerke in der Initiative „Gutes tun tut Gut“ für den guten Zweck. Privatpersonen, Stiftungen und Unternehmen setzen ihr Geld, ihre Zeit und ihr Wissen ein, um benachteiligten Kindern und Familien eine bessere Zukunft zu bieten. Sie können sowohl gezielt fördern, größere Summen spenden, unkompliziert eine eigene Stiftung gründen, sinnvoll vererben oder als Unternehmen helfen.

Weitere Informationen: http://gutes-tun-tut-gut.de/

Kontakt Initiative „Gutes tun tut Gut“

Margitta BehnkeGutes tun tut Gut Behnke

Geschäftsführerin
Bundesverband Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke e.V.

Friedrichstr. 95 | PB 86
D – 10117 Berlin

T: +49 / 30 / 206 49 117
F: +49 / 30 / 206 49 119
M: +49 / 163 / 670 03 02

E-Mail: margitta.behnke@albert-schweitzer.de
Internet: www.albert-schweitzer-verband.de