Ein Projekt der Familienzentren „Die Brücke“ und „Kikiflo“ in Kooperation mit dem AWO-Refugium Rhinstraße

Das Projekt „Brücken bauen“ wurde im Oktober 2015 durch unsere Familienzentren „Kikiflo“ und „Die Brücke“ ins Leben gerufen. Ziel des Projektes ist es, geflüchteten Familien aus der Erstunterkunft „AWO-Refugium“ in Lichtenberg verschiedene Familienbildungsangebote zugänglich zu machen. Unsere Angebote sind insbesondere darauf ausgerichtet, Kontakt- und Begegnungsmöglichkeiten untereinander und mit Anwohner*innen aus dem Wohnumfeld zu eröffnen, um Integration zu ermöglichen. In unseren vielfältigen Gruppen können geflüchtete Eltern mit ihren Kindern entspannte Momente erleben – während einer angespannten Lebenssituation. Darüber hinaus bieten wir engagierten Lichtenberger*innen die Möglichkeit, unsere neuen Nachbar*innen beim gemeinsamen Kochen und Musizieren sowie im gegenseitigen Austausch kennenzulernen. Neben verschiedenen gemeinsamen Aktivitäten vermitteln und begleiten wir interkulturelle ehrenamtliche Familienpatenschaften zwischen Einheimischen und geflüchteten Kindern und Familien.

 

Familienzentrum Brücke

Gensinger Straße 58
10315 Berlin-Lichtenberg
Tel.: 030 – 50 01 86 23

Familienzentrum Kikiflo

Volkradstraße 4
10319 Berlin-Lichtenberg
Tel.: 030 – 21 96 05 03